GOTHA/SUNDHAUSEN: Diesen Sommer wurde in unserer Kindertageseinrichtung „Wichteldörfchen“ in Gotha/Sundhausen etwas erschaffen, was den Kindern viel Freude bringen soll. Die engagierten Eltern der kleinen „Wichtel“ bauten in Eigenleistung eine große Sandkiste, die den Kindern viele Spielmöglichkeiten gibt. 

 

Eins fehlte noch ... eine Abdeckung und Sonnenschutz. 

 

Diese speziellen Abdeckungen sind leider nicht günstig und somit mussten Sponsoren gefunden werden. Diese fanden sich auch schnell. Unter den drei Sponsoren steuerte die ortsansässige Fliesenlegerfirma Kahlert &Metzler 100,00 € und das Taxiunternehmen Weise 500,00 € zu dieser Anschaffung bei.

 

500,00 € fehlten noch ... diese wurden von der VR Bank Westthüringen gespendet. Zur feierlichen Scheck-Übergabe wurden alle Sponsoren und Herr Albrecht eingeladen. 

 

Für diesen Anlass hatten die Kinder der Einrichtung ein kleines Programm aus Musik und Tanz einstudiert und verschafften den Anwesenden ein Leuchten in die Augen.

 

Herr Ralf Schomburg, Vorstandsmitglied der VR Bank Westthüringen, überreichte persönlich den überdimensionalen Scheck an die Leiterin Frau Annerose Witzel-Ritter.

 

Die Abdeckung wird in den nächsten Wochen montiert.

 

2017 wird für das „Wichteldörfchen“ in Gotha/Sundhausen ein erlebnisreiches Jahr. Zum einen feiert unsere Kindertagesstätte das 20-jährige Jubiläum in der Trägerschaft des THEPRA Landesverband Thüringen e. V. und zum anderen wird der neue Gebäudeabschnitt im Januar 2017 fertiggestellt. Die aktuell bestehende Kapazität von 94 Kindern wird durch diesen neuen Gebäudeteil auf 105 gesteigert.

 

Der THEPRA Landesverband Thüringen e. V. dankt allen engagierten Eltern und den Sponsoren herzlichst für die neue Spielmöglichkeit für die Kleinen.

 

Bleibt nur noch zu sagen ...

... viel Spaß beim Sandburgenbauen.

Text & Bilder: Tim Klotz