Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. sucht für das sozialpädagogische Fachteam in Sömmerda ein/e
 

Sozialpädagoge/in / Sozialarbeiter/in

Sie bringen mit:

  • eine pädagogische Ausbildung oder Hochschulausbildung im Bereich Sozialpädagogik, Soziale Arbeit bzw. vergleichbare Abschlüsse,

  • zeichnen sich durch ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Engagement, Empathie, Teamfähigkeit sowie kommunikativer Kompetenz aus

  • eine systemische, eine lebensweltorientierte und eine ziel- und lösungsorientierte Sichtweise sowie ressourcenorientiertes Handeln

  • Berufserfahrung wäre wünschenswert

  • Ein PKW Führerschein ist zwingend erforderlich

dann freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Wochenarbeitszeit von 30 - 40 Stunden

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Bezahlung nach PATT- Tarif

  • Motiviertes Team

  • ein attraktives und dynamisches Arbeitsumfeld

  • Vielfältige Möglichkeiten der Mitgestaltung in der Einrichtung

  • Regelmäßige Supervision, Fallberatungen, Teamberatung und Fortbildungsmöglichkeiten

  • ein interessantes und komplexes Arbeitsfeld
     

Ihre Aufgaben bei uns:

Zu den Aufgaben der SPFH gehören die Beratung, psychosoziale Begleitung, Stärkung der lebenspraktischen Kompetenz, pädagogische Intervention und Prävention.

In der SPFH als intensivste ambulante Jugendhilfeform arbeiten Sie mit Familien in ihrem systemischen Kontext. Der Arbeitsansatz „Hilfe zur Selbsthilfe” stellt selbsthilfefördernde Lernprozesse in den Mittelpunkt der praktischen Arbeit. Daneben stehen auch modellhaftes Handeln und gegebenenfalls stellvertretendes Agieren.
 

Außerdem die:

  • aktive Teilnahme an Besprechungen, Mitverantwortung für die Form und Effizienz dieser Besprechungen; Einbringen von Verbesserungsvorschlägen

  • aktive Mitgestaltung an der konzeptionellen Entwicklung

  • Dokumentation der laufenden Arbeit

  • Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und der strafgesetzlichen und arbeitsrechtlichen Geheimhaltungspflicht

  • Regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

  • Kooperation mit den externen Diensten, Einrichtungen und Institutionen des Sozial- und Gesundheitswesens

  • Teilnahme an fachbezogenen Arbeitsgruppen

  • Schaffung und Weiterführung von Gruppenangeboten
     

Ihr Profil:

  • Sie arbeiten vertrauensvoll und professionell mit den Familien, Teammitgliedern und Kooperationspartnern zusammen

  • Sie verfügen über Grundfähigkeiten, pädagogische Prozesse zu beschreiben, zu beobachten, zu analysieren, zu planen, zu gestalten und zu reflektieren

  • Sie haben idealerweise Berufserfahrungen im Bereich der ambulanten Hilfen zur Erziehung

  • Sie zeichnen sich persönlich durch ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, gute Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen aus

  • Sie reflektieren ihr pädagogisches Handeln ständig selbstkritisch und haben Interesse an Ihrer persönlichen Weiterentwicklung, sowie fachlicher Entwicklung

  • Sie zeichnen sich durch Flexibilität und die Fähigkeit zur eigenständigen und kreativen, lösungsorientierten Arbeit aus

  • Sie sind belastbar, konfliktfähig und zeichnen sich durch eine gute Selbstorganisation und Einsatzbereitschaft aus

  • Sie verfügen über Kenntnisse im SGB VIII
    und SGB XII
     


Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Ansprechpartner: 

 

Katrin Hauer

 

 

 

Bewerbung per Email: 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Schriftliche Bewerbung:

 

THEPRA Landesverband Thüringen e. V.
3B Weißensee
Runneburg 3
99631 Weißensee

 

 

 

Telefon:

 

036374 / 362915